Stufen

Neuer Monat neue Themen.. zumindest auf den ersten Blick wirken sie einfacher als die des letzten Monats, aber oft ergeben sich ja für die vermeintlich schwierigsten Themen die Bilder ganz spontan, mit Zufall, Glück und sowieso…. So auch mein erstes „gewähltes“ Thema „Stufen“ was mir ganz spontan quasi in den Schoß fiel..

Entdeckt habe ich diese schöne Treppe im Swarowski-Store auf der Champs Elysees in Paris, wo ich über ein verlängertes Wochenende – daher wieder einmal verspätet mein Post – anlässlich des Marathon de Paris eine absolute Faaaaaast-Sightseeing-Tour innerhalb von 3 Tagen erleben durfte. Und nein, ich bin selbst keinen Marathon gelaufen… wobei, wenn ich mal so zusammenrechne wo wir überall waren und was wir uns in wie kurzer Zeit alles angeschaut haben, habe ich wahrscheinlich zu Fuß ähnlich viele Kilometer zurück gelegt. Meine Füße jedenfalls freuen sich schon wieder auf den lässigen Büroalltag in der Heimat, auch wenn Paris keine Frage wunderschön war/ist und ich jedem von euch einen Besuch nur wirklich ans Herz legen kann. Leider ließ sich das wundervolle Glitzern nicht so schön aufs Foto bringen wie in real, also wenn ihr mal in Paris seid, schaut sie euch unbedingt live an. Und ja, Paris hat sooooo viele Treppen zu bieten (und natürlich noch sooooo viele andere wunderschöne Sehenswürdigkeiten mehr).. die meisten wohl in den unzähligen Metro-Stationen, die sich anlässlich meines pünktlich zur Ankunft in Paris gerissenen Koffertrageriemens deutlich negativ bemerkbar machten.

Also Mädels.. schleppt euren Liebsten in die Stadt der Liebe, der Baguetteträger, der Weintrinker und bestaunt selbst diese wundervolle Treppe.. und nebenbei, gibt es da noch ganz wundervollen Schmuck für den spendablen Geldbeutel 😉

In diesem Sinne – Au revoir

Categories: Allgemein, P52-14 | Tags: | 5 Comments

Post navigation

5 thoughts on “Stufen

  1. Schöne Treppe. Paris ist klasse.

  2. Im wahrsten Sinne des Wortes ein glänzendes Bild.

  3. Klasse!

  4. sehr cool durch die scheibe durch

    • hihi ja es gab auch einige die extra zum fotos machen rein gegangen sind, aber das fand ich dann doch irgendwie too much.. 😉 die denken dann du willst ein paar hunderte euro da lassen, dabei hast es nur auf die tolle treppe und ein banales foto abgesehen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Proudly powered by WordPress Theme: Adventure Journal by Contexture International.