Rund

Wenn das nicht MEIN Wochenthema sein soll, weiß ich auch nicht… wenn Ihr das Foto seht versteht Ihr schon was ich meine, ich möchte auch gar nicht viele Worte dazu verlieren und bitte inständig von jeglichen Beileidsbekundungen Abstand zu nehmen. 😉 Mein Fotoobjekt, und viele seiner in diversen Größen und Farben vertretenden Artgenossen, haben sich heimlich, still und leise in der gesamten Wohnung breit gemacht. Da verkannten sie sich fröhlich hartnäckig in Teppichen, lassen sich an Socken als blinde Passagiere umher tragen oder verstecken sich in Ritzen und unter Möbeln seit Ihrer Flucht aus dem Geschenkekarton. Der Absender wollte wohl sichergehen, dass ich anlässlich MEINES runden Themas drauf aufmerksam gemacht werden sollte, welche Stunde ab diesem Tage geschlagen hat und das möglichst nicht nur an diesem Tage sondern aus Angst vor Verdrängung auch in den da kommenden, wie zum Beispiel dem heutigen. Aber ebenso wie die neuen Mitbewohner nehme ich das Ereignis mit Humor. 🙂

In diesem Sinne, mein Wochenfoto:

rund

Categories: Allgemein, P52-15 | 7 Comments

Post navigation

7 thoughts on “Rund

  1. Beileid bekommst Du von mir nicht, dafür aber herzliche Glückwünsche nachträglich!
    Hach… damals war’s… aber die 30 ist doch gar nicht schlimm! Du bist alt genug, dass Du Erfahrungen ansammelt konntest und nun kannst Du Dein Leben genießen!
    LG, Consuela

  2. na für nen Runden 30er muss man noch nicht Beileid bekunden… genieße einfach die Zeit. Gratuliere.

    Toll umgesetzt

  3. Endlich …. ja genau 🙂 Glückwunsch nachträglich … schönes Motiv!

  4. Früher hieß es, dass die Hälfte deines Lebens vorbei ist.. Dank der Entwicklung, die wir und die Technik gemacht haben ist 30 kein Alter mehr 😉 Aber sonst ist es ein ganz niedliches Foto!;)

  5. Wetten, dass du die Dinger noch in zehn Jahren irgendwo finden wirst? Das ging uns mal mit Konfetti so, das nette Menschen bei uns in der Wohnung verstreut haben… Herzlichen Glückwunsch nachträglich zur dritten 0. 😉

  6. Lach. Stimmt, „rund“ passte bei dir ja wirklich wunderbar. An sone Deutung hatte ich gar nicht gedacht. Liegt wohl daran, das mein nächster Runder nich ewig hin ist und der letzte lieber verdrängt wird 😉

  7. alles Gute nachträglich 😉
    eine sehr schöne Idee und Umsetzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Proudly powered by WordPress Theme: Adventure Journal by Contexture International.