Heilig

wie immer habe ich mir das für mich unangenehmste Thema bis zum Schluss aufgehoben. Und bekanntlich kommt das Beste immer zum Schluss. Ein großer Anspruch an ein Thema was man lange vor sich hergeschoben hat, weil man vermeintlich nichts dazu zu sagen weiß, bin ich doch durch und durch Atheistin ohne Ambitionen für Kirche, Glaube und all das. Aber heilig muss man doch nicht zwangsweise damit in Verbindung bringen, oder doch? Sind es nicht eigentlich immer nur die eigenen Werte und Vorstellungen die uns selbst heilig sind, als andere oder durch uralte Bücher aufgezwungene? Und ich möchte hier wirklich niemandem mit Ambitionen zum Glauben zu nahe Treten. Ich könnte jetzt sentimental werden und mir die gern gehörten Werte a la Familie usw. aus den Fingern tippen.. aber es ist nicht meine Art zu Schreiben oder zu Sagen was andere gerne hören oder lesen.. das ist auch nicht Sinn eines Blogs.

Für mich ist ZEIT heilig.. ich möchte es gar nicht auf die FREIzeit konkret definieren, sondern bleibe hierbei bei der Zeit als solches, denn ein beruflich erfolgreicher Tag kann ebenso positiv auf uns wirken wie ein Urlaubstag an dem wir nur den unsrigen Interessen nachgegangen sind. Seitdem ich hier in Stuttgart arbeite und lebe, hat gerade beruflich der erste Einstieg mit einer auf den ersten Blick echt komplizierten Einführung in das Zeit- und Selbstmanagement begonnen, man mag das alles für überbewertet halten, für Spinnerei oder was euch beliebt abtun, aber es steckt soviel Wahrheit darin. Zeit schenkt uns keiner, Zeit kann man nicht zurückdrehen, und die die uns bleibt sollten wir doch immer nach bestem Wissen und Gewissen für uns nutzen, egal ob beruflich oder privat. Und der größte Feind ist und bleibt der Zeitdieb, egal ob es eine konkrete Person ist, der ihr schon lange hättet den Rücken kehren sollen weil sie euch und eurem“ Zeitkonto“ nicht gut tut, oder einfach nur der TV der euch mit dem immer selben Blödsinn beschallt und euch kostbare Zeit stiehlt oder das Internet, was euch mit jedem Newsletter per E-Mail zum stöbern in x Online-Shops lockt oder einfach nur durch bloße Anwesenheit Zeit stiehlt weil ihr mit dem eleminieren der wichtigen Mails vom Unnützen täglich 10 und mehr Minuten beschäftigt seid, von sozialen Netzwerken möchte ich gar nicht erst anfangen.

In diesem Sinne, macht euch frei von Unnützem.. gestaltet eure Zeit bewusst und fokussiert euch auf das Wesentliche. Und das ist nicht der Haushalt, die redefreudigen Kollegen, der überfüllte Posteingang oder der verschwendete Gedanke daran was andere von Euch und eurem Verhalten wohl denken oder der Gedanke an die zahlreichen Eventualitäten „Was hätte wäre wenn“ usw. Der einzige der am Ende des Tages zurückblickt und beurteilt solltet ihr selber sein.. und wenn ihr dann ruhigen Gewissens sagen könnt, dass es ein guter Tag war an dem ihr eure gesetzten Ziele erreicht habt, habt ihr mehr als sehr viele andere an diesem Tag geschafft, egal ob ihr euch hierbei 8 oder 10 Stunden den Arsch abgerackert habt, etwas für euch getan weil ihr euch mal wieder zum Laufen aufgerafft habt wie ich.. oder einfach nur eine alte Lieblings-DVD in Kombi mit Pizza, Chips und Schoki rausgekramt habt..

Also euch allen einen schönen Samstag-Abend und hoffentlich viel Zeit für Euch 🙂

(Das Bild zeigt euch eine tolle Sonnenuhr auf den Weinbergen hinterm Haus – leider war heut kaum Sonne)

IMG_7036

Categories: Allgemein, P52-14 | Tags: | 4 Comments

Post navigation

4 thoughts on “Heilig

  1. Whoa, das ist ein echt tolles Foto! Mir ist die Zeit auch sehr wichtig. 🙂

  2. Tolles Foto und schöne Gedanken! Zeit ist immer da. Wir dürfen sie uns nehmen!
    Schönen Sonntag
    Gabs

  3. Was haust’n du so frech mit dem Gartenzaun um dich? Autsch… 😉 Aber hast ja Recht: weg mit dem Sch***, her mit dem Schönen und dann Zeit genießen.

    Wink wink 🙂

    PS: So langsam werd ich neugierig auf eure Weinberge 🙂

  4. Schönes Bild und ja, die Zeit für sich selber ist zu wichtig um sie unnütz zu verschwenden.

    In diesem Sinne
    Carpe diem („Pflücke den Tag“ von Horaz ca. 23 v. Chr.)
    und ein schönes Wochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Proudly powered by WordPress Theme: Adventure Journal by Contexture International.