Daily Archives: 29. März 2014

Physik

..lautet das letzte März-Thema des P52-Projektes von Sari. Schlimm genug dass nun auch der März schon wieder rum ist, muss wohl nicht näher erklären, dass und vor allem warum ich das Thema bis aufs letzte aufgeschoben oder besser vor mir hergeschoben habe. Ich habe zwar vor Physik noch Chemie abgewählt, trotz allem kann ich auch der Physik nicht soviel abgewinnen als dass ich es mit einem von mir selbst gewählten Fotothema in Verbindung gebracht hätte.

Also schlummerte das Thema mir wochenlang im Hinterstübchen, mal mehr mal weniger präsent. Vielleicht habt ihr es ja mitbekommen – draussen frühlingt es mächtig und wer es noch nicht mitbekommen hat durch Häckl, Kloeppel oder Biewer in den RTL-Nachrichten, den möchte ich doch mit meinem bösen Ohrwurm auf den Stand der Sache bringen. https://www.youtube.com/watch?v=yw6jo08baYM  Aber schönes Wetter ist nicht nur schön, nein es bringt auch Unruhe in den Kleiderschrank, kramt man doch wieder die knapperen Teile hervor und prüft ob sie den letzten Winter in den dunklen Ecken des Schrankes gut überstanden haben und sich noch ähnlich vorteilhaft an die vorzeitige Frühjahrsfigur gewöhnen mögen.

Und hier kommen wir dann auch schon zum leidvollen Thema, denn wer kennt es nicht. Das Wetter setzt uns unter Druck, nicht nur die Frühjahr- bzw. fast schon Sommerklamotten hervorzuholen sondern auch die entsprechende Figur dazu. Und hat man sich nicht schon lange vor dem Sport gedrückt – nein auch vor der Waage machte die Winterlethargie keinen Halt. Und nicht nur dass mir mein Exemplar ständig andere Werte präsentiert weil der Boden im Bad so uneben ist und sie kippelt – was mir schon keiner glauben mag – nein, hat man doch oft das Gefühl es steht noch wer drauf. Was liegt also näher genau das mal fotografisch festzuhalten – als Beweis quasi. Nein Mädels, nicht die Weihnachtsplätzchen, Schoki und deftigen Braten sind schuld dass die Waage und ihre Anzeige Frühlingsgefühle haben und Mut beweisen, uns quasi provozieren.. nein, es steht ganz bestimmt jemand mit drauf, man erwischt denjenigen nur leider so selten. Und hier nun der Beweis, damit es endlich auch mal jemand glaubt. Ist das überhaupt noch Physik oder Murphys Gesetz? Wie das immer auf die Marmeladen-Seite herunterfallende Toast? Einigen wir uns drauf – wenn es nicht funktioniert ist es Murphys Gesetz – eben wie das Gewicht! Formeln kann jeder, aber stammen sie doch alle von Männern. Gab es überhaupt nennenswerte Physikerinnen die eines der vielen Bücher zur Physik und zum Gewicht und den ganzen Kram in Formeln formuliert haben? Ich erinnere mich nicht daran… und DAS, schiebe ich mal nicht auf mein mangelndes Interesse an der Thematik.. denn soviel weiß ich, der Kreis ist auch eine Figur, bei der an allen Ecken und Kanten gespart wurde.

Und als Zitateliebhaberin – „Physik ist wie Sex. Beide können interessante Ergebnisse hervorbringen, aber das ist nicht der Grund, weshalb wir Spaß daran haben.“ (Richard Feynman)

In diesem Sinne meine Damen und Frauen verstehenden Herren, ein schönes Wochenende und vertraut weder Waage, noch Gewicht – Wohlfühlen und Sonne geniessen ist angesagt.. ach und Zeit umstellen! In aller Hoffnung die Vögelchen kriegen es auch mit und stehen ab Montag dann auch später auf dem Ast vorm Fenster und verschonen uns mit wildem Balzgezwitscher 🙂

Categories: Allgemein | 7 Comments

Proudly powered by WordPress Theme: Adventure Journal by Contexture International.